Voraussetzungen

Grundvoraussetzungen für den Studiengang Energietechnik sind vor allem mathematisches und physikalisches Interesse und Vorkenntnisse. In den zahlreichen Praktika und Übungen ist oft Teamfähigkeit gefragt, außerdem finden manche Veranstaltungen auf Englisch statt, daher sind fortgeschrittene Kenntnisse dieser Sprache hilfreich.

Ihr solltet Interesse an einem breiten Spektrum von Ingenieurfächern mitbringen. Wer sich beispielsweise überhaupt nicht für Elektrotechnik interessiert, der würde mit einem Drittel des Studiums nicht glücklich werden. Die Idee des Studiengangs besteht im interdisziplinären Ansatz, der besonders in späteren Semestern immer klarer zu Tage tritt. Ihr lernt nicht nur die einzelnen Gebiete, sondern auch ihre Schnittpunkte miteinander kennen und erlangt so einen umfassenden Blick für das ganze Thema.

Diesen interdisziplinären Ansatz kann die FAU bieten, weil der Studiengang nicht ein erweiterter Grundstudiengang ist sondern extra ins Leben gerufen wurde. Dadurch verkommt keines der Teilgebiete zum Nischengebiet, sondern jeder Themenbereich wird angemessen repräsentiert. Außerdem bietet die TechFak der FAU durch ihre zahlreichen Kooperationen mit Industrieunternehmen der Region (z.B. Siemens, Areva) optimale Voraussetzungen für Praktika und Jobs. Auch in der Forschung hat die FAU eine besondere Stellung inne: Der Energiecampus Erlangen-Nürnberg ist eine Kooperation von Forschungsgruppen und Unternehmen rund um Nürnberg, die sich alle mit dem Thema Energietechnik beschäftigen. Grade der Studiengang Energietechnik ist hier ebenfalls involviert.

Wir haben immer wieder Erstsemester in der Energietechnik die glauben, dass es sich in erster Linie um ein ökopolitisches Studium handelt, in dem nur die Vorteile erneuerbarer Energien gelehrt werden. Alternative Energiequellen stellen zwar einen nicht unerheblichen Teil des Lehrplanes dar, stehen aber gleichberechtigt neben konventionellen Energiequellen wie z.B. auch der Kernenergie.
Im Rahmen des Studiums muss ein Industriepraktikum abgeleistet werden. Dieses Praktikum kann auch schon vor dem Studium abgeleistet werden, wer also bis Studienbeginn noch etwas Zeit hat sollte sich die Praktikumsinformationen auf der Website des Studiengangs Energietechnik durchlesen.

Comments are closed.